Über Dolce Grün Grüne Hotels

Grüne Hotels

featured_green_product_710x260.jpg

Grün ist in.

Aspen Meadows Resort
Das Aspen Meadows Resort sucht stetig nach neuen Möglichkeiten, mit seinen umweltfreundlichen Praktiken auf dem neuesten Stand zu bleiben. Als Boutique-Hotel von internationalem Prestige ist es unsere Aufgabe, unser Unternehmenswachstum so zu gestalten, dass es im Einklang mit den Gesetzen der Natur steht. Dies gelingt uns über die Umsetzung von Nachhhaltigkeitspraktiken und gemeinsam gelebten Leidenschaften.

Klicken Sie hier um mehr über unsere grüne Initiativen, einschließlich unseres im ganzen Land gepriesenen Doerr-Hoiser-Zentrums, zu erfahren.

Dolce La Hulpe
Das Dolce Hulpe Brussels hat sich der Reduzierung schädlicher Umwelteinwirkungen verschrieben. Als Hotel ist uns bewusst, dass noch viel mehr getan werden muss, um diese Einwirklungen noch weiter zu verringern. Wir arbeiten im Rahmen eines grünen Komitees, bestehend aus motivierten Angestellten, die aus verschiedenen Abteilungen stammen und zusammenarbeiten. Klicken Sie hier für mehr Informationen zu unserer Einkaufspolitik und anderen Öko-Initiativen.

Dolce Hayes Mansion
Im Dolce Hayes Mansion ist angefangen von unserer Einkaufspolitik bis hin zum Engineering alles darauf ausgerichtet, grüne Standards im Hotelbetrieb umzusetzen. Die Gäste haben die Möglichkeit, Bettwäsche und Handtücher, Gläser und Geschirr für Annehmlichkeiten auf dem Zimmer wieder zu verwenden, Zeitungen sind nur in den Lobbies verfügbar, So haben unsere Gäste das Gefühl, aktiv zu der Initiative beitragen zu können. Weitere Informationen dazu hier.

Dolce Chantilly
Im Dolce Chantilly verfügen wir über eine Arbeitsgruppe für die Nachhaltigkeit, deren Aufgabe es ist, grüne Initiativen vorzuschlagen und zu betreuen. Zum Beispiel ist es dieser Gruppe zu verdanken, dass das gesamte Mobiliar aus umweltfreundlichen Produkten stammend aus nachhaltigen Wäldern gefertigt wird, wie auch dass Kompaktleuchtstofflampen verwendet werden und alles Notwendige unverpackt im Großhandel eingekauft wird. Zudem haben wir Heizung und Kühlung in unbewohnten Bereichen optimiert, die Beleuchtung während des Tages in Gängen und Lobbies mit ausreichend Tageslicht reduziert und umweltfreundliche Methoden bei der Entsorgung von Fetten eingeführt. Dank unserer Bemühungen, wurde uns im Jahr 2011 die silberne Green-Star-Mitgliedschaft der IACC erteilt. Weitere Informationen hier.

Weitere Informationen